Das Volumen des Luxusmöbelmarktes in Nordamerika wird im Jahr 9.2 2022 Milliarden US-Dollar erreichen – MIGE-Büromöbel

MIGE Büromöbel

Das Volumen des Luxusmöbelmarktes in Nordamerika wird im Jahr 9.2 2022 Milliarden US-Dollar erreichen – MIGE-Büromöbel

|12. August 2018 | News

Der neueste Informationsbericht aus der Forschung von Joint Market zum nordamerikanischen Markt für Luxusmöbel zeigt, dass der nordamerikanische Markt für Luxusmöbel im Jahr 9.2 voraussichtlich 2022 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Von 2016 bis 2022 wird es eine erhebliche jährliche durchschnittliche Wachstumsrate von 3.1 geben %.

01

Der Hauptgrund für die Entwicklung von Luxusmöbeln liegt im Wirtschaftswachstum.

In Nordamerika sind die Vereinigten Staaten, gefolgt von Kanada, der größte Markt für Luxusmöbel, dank des Wirtschaftswachstums in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko – den Hauptverantwortlichen für die rasante Entwicklung nordamerikanischer Luxusmöbel. Die Haupttreiber seiner Entwicklung sind die zunehmende Kaufkraft der Verbraucher und die kontinuierliche Entwicklung der Immobilienbranche.

Darüber hinaus bietet die wachsende Nachfrage nach Online-Einzelhandel und Multifunktionsmöbeln eine wichtige Chance für den nordamerikanischen Luxusmöbelmarkt. Das Webportal wird von den meisten Unternehmen häufig als Plattform zur Markterweiterung und zum Verkauf von Möbeln genutzt. In diesem Markt verkaufen Unternehmen ihre Produkte gerne über E-Commerce-Plattformen, um eine maximale Reichweite zu erzielen. Der Trend zum Online-Shopping hat den Luxusmöbelmarkt stark beeinflusst.

02

Zivile Möbel nehmen einen großen Anteil an Luxusmöbeln ein

Laut Statistik machte der Konsum ziviler Möbel in Nordamerika im Jahr 2015 fast zwei Drittel des Anteils an Luxusmöbeln aus, wobei Wohn- und Schlafzimmermöbel mit bis zu 45 % den höchsten Anteil ausmachen. Es wird prognostiziert, dass in der nächsten Zeit zivile Familien-Luxusmöbel weiterhin den nordamerikanischen Markt für Luxus-Schulmöbel dominieren werden, da die Nachfrage nach Küchen-, Wohn- und Schlafzimmermöbeln erheblich gestiegen ist.

Aufgrund der geringen Nutzung von Luxusmöbeln hat der kommerzielle Bereich derzeit einen relativ geringen Marktanteil. Die meisten davon konzentrieren sich auf High-End-Hotels, kommerzielle Infrastruktur und andere Bereiche wie Hotels, Büros, Kinos und andere Gewerbeflächen. Aufgrund des Aufschwungs der gehobenen Hotellerie, Gastronomie und gewerblichen Flächen wird die Nutzungsrate von Luxusmöbeln im gewerblichen Bereich jedoch weiter zunehmen, und die Nachfrage nach Luxusmöbeln im gewerblichen Bereich wird voraussichtlich um 2.5 % stetig wachsen % Gesamtwachstumsrate.

03



Diesen Beitrag teilen: