Infos zur 23. China International Furniture Expo – MIGE Büromöbel

MIGE Büromöbel

Infos zur 23. China International Furniture Expo – MIGE Büromöbel

|12. August 2018 | News

 

Shanghai UBM Sinoexpo International Exhibition Co. Ltd. (UBM Sinoexpo) hat kürzlich eine zehnjährige (2014-2023) strategische Kooperationsvereinbarung mit dem Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) in Pudong unterzeichnet. Dies ist eine weitere wichtige Entwicklung nach dem Erfolg von UBM Sinoexpo Ausrichtung der 20. China International Furniture Expo (Furniture China) auf der SNIEC im September 2014. Seit dem Umzug von Furniture China zur SNIEC im Jahr 2002 ist die Büromöbelfabrik eine der größten in China. Sie hat die Größe der drei großen Messen von UBM Sinoexpo – Furniture China, Hotelex Shanghai und CPhI China / FIA-China – haben jeweils 200,000 m² erreicht oder überschritten, wobei Furniture China eine Gesamtfläche von mehr als 300,000 m² und eine Nettofläche von 170,000 m² umfasst (einschließlich Furniture Manufacturing & Supply China, das an einem anderen Veranstaltungsort, SWEECC, stattfindet). Diese zehnjährige strategische Zusammenarbeit mit SNIEC garantiert die Verwirklichung der langfristigen Entwicklungsziele von UBM Sinoexpo.

Seit der wirtschaftlichen Öffnung Chinas vor über 30 Jahren ist die Messebranche in Shanghai die schnellste der Welt. In den letzten 10 Jahren ist der Umfang der von UBM Sinoexpo organisierten Ausstellungen um durchschnittlich 10 % pro Jahr gewachsen, Konferenztisch mit außergewöhnlich hohen Wachstumsraten von 23 % bzw. 38 % in den Jahren 2007 und 2011.

Im Jahr 2014 mietete UBM Sinoexpo insgesamt 880,000 m² Ausstellungsfläche, ein Plus von 20.3 % im Vergleich zu 2013, bei einer durchschnittlichen Auslastung der Veranstaltungsorte von 49.3 %. Der Auslastungsgrad ist einer der wichtigsten Aspekte für Messeveranstalter bei der Auswahl eines Veranstaltungsortes. Hier ist SNIEC stark und UBM Sinoexpo konnte bei SNIEC eine Auslastung von 55 % oder mehr erreichen. Dies ist ein wesentlicher Grund für UBM Sinoexpo, diese langfristige strategische Kooperationsvereinbarung mit SNIEC abzuschließen. Die Konzentration auf etablierte Projekte und die Aufrechterhaltung eines nachhaltigen Wachstums war der Schlüssel zum Erfolg von UBM Sinoexpo. In den kommenden zehn Jahren wird sich UBM Sinoexpo weiterhin auf vier Hauptsektoren konzentrieren – Möbel, Hotel, Zutaten (Pharma / Lebensmittel) sowie Bootfahren und Lifestyle. Nach 2016 wird SNIEC UBM Sinoexpo einen zusätzlichen Platz von 200,000 m² zur Verfügung stellen können, was es dem Verhandlungsschalter von UBM Sinoexpo ermöglicht, bis zu 900,000 m² für seine bestehenden Projekte sowie Akquisitionen und Neueinführungen anzumieten.

Die chinesische Wirtschaft ist mit mittlerer Entwicklungsgeschwindigkeit in die Phase der „Neuen Normalität“ eingetreten. Auch Chinas Messen werden sich dieser „Neuen Normalität“ zuwenden, wobei die Steigerung der Messequalität und die Online-Offline-Interaktion die wichtigsten Entwicklungsziele sind. Die Positionierung der Shows wird sich entsprechend ändern. Im Jahr 2014 hat Furniture China die „Exportorientierung; High-End-Inlandsverkäufe; Originelles Design und; „Guidance by Trend“ als die Hauptthemen für die Entwicklung der chinesischen Möbelindustrie mit großartigen Ergebnissen. Seit der Messe 2014 haben bereits 284 neue Unternehmen die Teilnahme an Furniture China 2015 beantragt und damit eine solide Grundlage für die Expansion von Furniture China und für eine Verbesserung der Messequalität durch eine bessere Auswahl an Ausstellern gelegt. In der Zwischenzeit hat auch SNIEC dies getan neue Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Servicequalität eingeleitet. Das Ziel von SNIEC 2.0 besteht darin, die hochwertigsten Veranstaltungsortdienstleistungen in ganz China bereitzustellen, was dem Ziel von UBM Sinoexpo entspricht, die Qualität der Shows zu steigern. Wir freuen uns auf das Win-Win-Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit SNIEC in den nächsten zehn Jahren und darauf, zur Entwicklung der Messebranche in Shanghai und China beizutragen.

Diesen Beitrag teilen: